Ausweisung von Noten

Die Gemeinschaftsschule ist eine Schulart ohne Noten. In einem individualisierten Unterricht haben Noten ihre Funktion als Vergleichsmaßstab verloren. Als alternative Leistungsrückmeldungen stehen stattdessen die Lernentwicklungsberichte und die Lernentwicklungsgespräche zur Verfügung. Außerdem erhalten Sie regelmäßig Rückmeldung und Einblick durch unsere digitale Lernumgebung (DiLer).

In den Klassenstufen, in denen die Schülerinnen und Schüler eine Prüfung ablegen, werden Noten erteilt. Dies sind im Regelfall die Stufen 9 und 10. Außerdem werden auch im Bewerbungsverfahren für eine Ausbildungsstelle oder einen Schulplatz Noten benötigt. In Ausnahmefällen werden auch Noten für die Bewerbung um einen Praktikumsplatz gefordert. Auch beim Wechsel auf eine andere Schulart (RS / GYM) sind Noten oftmals notwendig.

Wenn Sie außerhalb der Abschlussklassen eine Ausweisung von Noten wünschen, müssen Sie dies bei der Schule beantragen. Wir stellen dann den kommenden Lernentwicklungsbericht mit einer Noteneinschätzung aus. Bitte benutzen Sie hierfür dieses Formular. Wir bitten Sie, diesen Antrag rechtzeitig zu stellen, damit wir die notwendigen Vorbereitungen dafür treffen können.

Antrag auf Ausweisung von Noten